ASBÖ-Landesverband zu Besuch in Purkersdorf

ShareThis

Heuer hielt der ASBÖ-Landesverband Niederösterreich seine traditionelle Weihnachtsfeier in Purkersdorf ab.

ASBÖ-Weihnachtsfeier in Purkersdorfer Stadtsaal

2. Foto: v.l.n.r.: Abg.z.NR. Mag. Friedrich Ofenauer in Vertretung der Landeshauptfrau, LRR Brigitte Samwald, Landeshauptfrau Stv. Mag. Karin Renner, ASBÖ-Landespräsident Abg.z.NR. a.D. Otto Pendl und NÖ-Landesrat und ASBÖ-Präsident Franz Schnabel.

Bürgermeister Mag. Karl Schlögel

Abg.z.NR. Mag. Friedrich Ofenauer

Landeshauptfrau Stv. Mag. Karin Renner

ASBÖ-Landespräsident Abg.z.NR. a.D. Otto Pendl

NÖ-Landesrat und ASBÖ-Präsident Franz Schnabel

NÖ-Landesrat und ASBÖ-Präsident Franz Schnabel

Am 8. Dezember 2017 gab sich der Dachverband der niederösterreichischen SamariterInnen die Ehre und feierte seine jährliche Weihnachtszusammenkunft in der Wienerwaldstadt Purkersdorf. Mehr als 100 hohe Funktionärinnen und Funktionäre mit vielen Ehrengästen fanden sich dafür am Vormittag im Purkersdorfer Stadtsaal ein. Allen voran Abg.z.NR. Mag. Friedrich Ofenauer in Vertretung der Landeshauptfrau, Landeshauptfrau Stv. Mag. Karin Renner, NÖ-Landesrat und ASBÖ-Präsident Franz Schnabel, ASBÖ-Bundesgeschäftsführer Reinhard Hundsmüller, ASBÖ-Landespräsident Abg.z.NR. a.D. Otto Pendl, der Gastgeber Bürgermeister Mag. Karl Schlögel, sowie Gäste von Bundesheer, Feuerwehr, Polizei und aus der regionalen und überregionalen Politik.

 

Der Samariterbund Purkersdorf war durch Obfrau LRR Brigitte Samwald, ihren Stellvertreter Rainer Sumaric und Schriftführer Harald Fiedler vertreten. Nach den Festansprachen wurden honorige SamariterInnen und jene, die sich für den Samariterbund in den letzten Jahren eingesetzt hatten, mit Ehrungen bedacht. Brigitte Samwald erhielt die silberne Ehrenmedaille für ihre besonderen Verdienste in den vergangenen 40 Jahren. ASBÖ-Landespräsident Abg.z.NR. a.D. Otto Pendl ließ in seiner abschließenden Rede dann das Jahr 2017 Revue passieren. Zwischendurch sorgte die Samariterkapelle für ein Unterhaltungsprogramm mit schwungvoller, musikalischer Untermalung. Nach dem köstlichen Buffet gab es dann noch genügend Zeit für ein gemütliches Miteinander. Die Festlichkeit ist ein alljährliches Dankeschön des Landesverbandes an die Führung der insgesamt 23 Rettungsdienststellen in Niederösterreich und die zahlreichen UnterstützerInnen des Samariterbundes.

 

Fotos Samariterbund Purkersdorf







Datum: 09.12.17
Kategorie: Presseberichte, Allgemein

<- Zurück zu: News