Niederösterreich hat gewählt!

ShareThis

Der Samariterbund Landesverband Niederösterreich hat seinen Landesvorstand gewählt, wobei auch Purkersdorf mit Delegierten vertreten war.

v.l.n.r.: Schriftführer des ASB-Purkersdorf Dr. Harald Fiedler, ASBÖ LV NÖ Präsident Abg.z.NR. a.D. Otto Pendl, ASB-Purkersdorf Vorsitzende LRR Brigitte Samwald und ASBÖ Bundessekretär MinR Reinhard Hundsmüller

Die Landtagswahlen in Niederösterreich sind schon zwei Monate Geschichte, doch auch beim Samariterbund gibt es in 5jährigen Abständen Wahlen. Am Samstag, 26.5.2018, lud der ASBÖ Landesverband NÖ zur 18. Landeshauptversammlung in die Volkshalle nach Wilhelmsburg. Jeder Stützpunkt darf dabei nach einem Delegiertenschlüssel VertreterInnen entsenden, die wiederum den Landesvorstand wählen. Auch Purkersdorf war mit seiner Vorsitzenden Brigitte Samwald, Schriftführer Harald Fiedler und Christian Hiel bei dem großen Voting zugegen. In dessen Verlauf wurde der amtierende Landesvorstand unter Präsident Abg.z.NR. a.D. Otto Pendl mit einer überwältigenden Zustimmung von knapp 98% in seinen Ämtern bestätigt. Diese Eindeutigkeit ist vor allem dem Umstand geschuldet, dass das gesamte Team, die großen Herausforderungen der vergangenen Jahre mit Bravour gemeistert hat und trotz der Tatsache, dass der Rettungsdienst durch die öffentliche Hand noch immer nicht ausfinanziert ist, das Budget equilibrierte.







Datum: 27.05.18
Kategorie: Presseberichte, Allgemein

<- Zurück zu: News